Jede*r meistert meine Mousse

Mit nur drei Zutaten mach ich schnell meine Mousse au Chocolat. Zum Beispiel auch zu Weihnachten. Sie besteht nur aus Eiern, Sahne und Zartbitterschokolade.

mousse au chocolat mit Granatapfel, Orange und Blaubeeren

Dafür schmelze ich zwei Tafeln Zartbitterschokolade im Wasserbad und lasse sie auch wieder etwas abkühlen. Dann trenne ich 5 Eier der Größe M und schlage das Eiweiß steif. Und 200 ml Sahne schlage ich ebenfalls, bis es fest ist. Danach verrühre ich die fünf Eigelb mit der Schokolade. Jetzt habe ich 3 Schüsseln mit drei unterschiedlichen Massen und gebe alle zusammen in die größte Schüssel und verbinde alles miteinander, in dem ich langsam per Hand unterrühre.

Entweder verteile ich die recht flüssige Schokoladenmousse in Einzelportionen in Schälchen oder Gläser oder ich gebe alles in eine große Schüssel. Einige Stunden kalt  oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Es bildet sich übrigens KEINE Haut!

Vor dem Verzehr einfach schön anrichten – mit Obst je nach Jahreszeit. Zu Weihnachten zum Beispiel mit Orangen, Granatapfelkernen und Blaubeeren, im Sommer mit Johannis- oder Erdbeeren und einem Tupfer Sahne.

Köstlich.

Zu Weihnachten hab ich meine Arbeitsschritte gefilmt und nun in einem Youtubevideo veröffentlicht 🙂

Freue mich auf Euer Feedback!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Jede*r meistert meine Mousse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s