Müllvermeiden = leben ohne Plastik? Nee!

Ne, was ist es herrlich. Kaltes Störtebecker mit Sprite aus meinem Depeche Mode Becher von 2009 – und das quasi 7 Jahre nach dem Event. Da freu ich mich doch gleich noch einmal über Dave & Martin – und vor allem über das Konzert danach mit dem Titel Precious!!! Was hab ich mich über das Hundevideo gefreut!

Plastikbecher Hausfrauenmethode

Soll heißen: in unserem Wohnmobil sind wir nichts ohne unsere Melaninausstattung und unsere Plastikcontainer. Sie sind einfach unschlagbar unkaputtbar und auch unvergleichbar leicht. Klar, das Topfset ist aus dem altbekannten Alu – aber seien wir mal ehrlich: dieses Kratzen im Topf geht wirklich nur im absoluten Ausnahmefall!

Melanin Spülschüssel und Co

Also, was haben wir an Plastik an Bord, das wir immer wieder verwenden und benötigen: die pinke Spülschüssel, die bunten großen Melaninteller, vier einfache Plastikteller von Decathlon. Zudem einigen Plastikschüsseln mit Deckeln, zwei Pausenbrotdosen und Konzertbecher von Depeche Mode und den Fantastischen Vier und aus dem Westfalenstadion… Dann, klar, mein lila Sieb und eine Salatschüssel in rosa und vier kleine Schüsseln in gelb und türkis. In der Besteckschublade finden sich zwei Flaschenverschlüsse, ein Salatbesteck und ein Pfannenwender… Woraus sind eigentlich Frühstücksbrettchen?!

Wollt ihr mehr Bilder?! 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu “Müllvermeiden = leben ohne Plastik? Nee!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s