Nachhaltig? Ja, denn wiederverwendet und nicht weggeworfen!

Gleich geht es nach Rügen. Mit dem Wohnmobil. Und unterwegs zu sein ist unglaublich nachhaltig. Denn unterwegs nutzen wir fast ausschließlich ausrangierte Dinge.

imageIch freue mich dann über mein lilafarbenes Nudelsieb aus meiner ersten Wohnung. Es ist aus Kunststoff, stark abgenutzt und weist überall Bläschen vom starken Wasserdampf auf – beim täglichen Gebrauch hat es mich gestört und ich hab es aus der Küche verbannt. Während des Urlaubs im Womo finde ich den Gebrauch jedoch irgendwie nostalgisch. Auch die italienische Espressokanne ist solch ein Gegenstand. Seit der voll automatische Kaffeezubereiter in die Küche eingezogen ist, wird diese Kanne nur noch im Wohnmobil benutzt. Dazu wird dann Milch erhitzt und mit einem Schneebesen aufgeschäumt. Mit dem Espresso ergibt es zusammen auf jedem Stellplatz – auch bei schlechtestem Wetter – den köstlichsten Latte Macciato oder Cappuccino. Einfach weil mit Ruhe, Zeit und einfachsten Mitteln in der Natur hergestellt.

Mal sehen, was wir auf unserer Reise recyceln, wiederverwenden oder neu nutzen bzw. umfunktionieren können…

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s